«BERGWELT 2003»

Die 12. Jahresausstellung im Kongress-Saal Grindelwald

27. September - 12. Oktober 2003

An der Vernissage

Gildeprsident Peter Marti begrsst die Besucher an der Vernissage. Nach der Erffnung haben die Knstlerinnen und Knstler, die Bade in der Menge mit Verwandten, Bekannten und Prominenzen aus der Gegend, sichtlich genossen.


Fotos: Fritz Ballmer

Aus dem Katalog:

Katalog 2003

"In Grindelwald, dem Gletschertal am Fuss des Eigers, wo 1988 die Gilde gegrndet wurde, findet in diesem "Jahr des Wassers" die 12. Jahresausstellung statt. Wasser, welches in seiner vielfltigen Form besonders in den Bergen eine grosse Rolle spielt, bildet ein wichtiges Element in der Bergdarstellung. Der Eiger ohne Schnee und Eis wre wie ein See ohne Wasser.

Das Herausragende an dieser Ausstellung sind zweifelsohne die verschiedenen Eigerimpressionen. Alle ausstellenden Knstlerinnen und Knstler wurden eingeladen, nebst anderen Bergbilder auch eines oder mehrere Eigerbilder einzureichen...."


Aus dem Vorwort des Gildeprsidenten
Peter Marti